Über uns

100-jähriges Jubiläum der Fleischerei Müller am 18.04.2008

Im April 1908 entstand die Fleischerei Müller. Der Fleischer August Müller, geboren am 11.04.1884, gründete sie. Er baute sich ein kleines Schlachthaus uns richtete im Flur einen Laden ein. Am Ostersonnabend, den 18. April war der erste Verkauf. Der Anfang war schwer. Es gab noch keinen elektrischen Strom. Das Fleisch, daß zu Wurst und Gehacktes verarbeitet wurde, mußte alles mit dem Handwolf verarbeitet werden. Zur Beleuchtung hatte man nur Kerzen und Petroleumlampen.

1911 kam dann erst der Strom nach Wendehausen. In der damaligen Zeit wurde auch die Bahn von Mühlhausen nach Treffurt gebaut, was sich für das Geschäft günstig auswirkte. Im ersten Weltkrieg von 1914 - 1918 war die Fleischerei geschlossen. 1927 wurde dann ein Kühlraum gebaut und 1930 ein großes Schlachthaus. 1934 wurde am Wohnhaus angebaut. Parterre qurde ein schöner Laden eingerichtet. Mitte Oktober, am Kirmessonnabend, war dann der erste Verkauf im damals neuen Laden. August Müller führte die Fleischerei bis 1952.

1953 übernahm sie sein Sohn Georg Müller. Er kam 1942, mit 14 Jahren, nach Treffurt zu dem Fleischermeister Arno Nordman in die Lehre und lernte dort 3 Jahre. Von 1945 - 1952 arbeitete er im väterlichen Betrieb als Geselle. Im Dezember 1951 legte er seine Meisterprüfung in Erfurt ab. Von 1953 bis Juli 1958 führte er die Fleischerei selbstständig und bildete in der Zeit 2 Lehrlinge aus. Seine Ehefrau Thekla Müller arbeitete ab 1957 als Verkäuferin in der Fleischerei. 1958 wurden fast alle Fleischereien im Landkreis Mühlhausen vom Konsum übernommen, auch unsere Fleischerei wurde ab 1958 Fleiverkaufsstelle der Konsumgenossenschaft Oberdorla, später Mühlhausen. Georg Müller leitete sie von Juli 1958 bis Juli 1990. Im August 1990 wurde die Fleischerei wieder selbstständig. Vater und Sohn führten Sie gemeinsam bis zum September 1993. Dann ging Georg Müller sen. in den Ruhestand.

Im September 1993 schloß Georg Müller jun. den Meisterlehrgang erfolgreich ab und übernahm die Fleischerei als selbstständiger Fleischermeister. In den Jahren 1995 - 1997 bildete er seinen ersten Lehrling aus. Im Jahre 1995 wurde der Verkaufsraum renoviert und modern ausgestaltet. Ein Jahr später wurden die Arbeitsräume umgebaut. Die Fleischerei stellt Heute das gesamte Sortiment an Hausmacher-Wurst, sowie Brühwurst, Schinken, Rohwurst und Salate selbst her. Das Fleisch wird nur aus dieser Region bezogen. Wir bieten für alle Feiern und Anlässe Partyservice mit an, kalte und warme Platten und gestalten auch ein komplettes Buffet.